U18-KOOP-Liga setzt den Spielbetrieb aus

Alle Mannschaften/Vereine der KOOP U18 UN-HA-SO/MK habe sich bei einem Treffen einberufen durch den Spielleiter der Liga einstimmig dafür ausgesprochen, den Spielbetrieb der U18-Liga bis Weihnachten auszusetzen.

Alle beteiligten Vereine oder Mannschaftsbetreuer waren anwesend und sahen die Lage als problematisch an und haben sich nach einer knappen einstündigen Diskussion (für das Für und das Wider eines Weiterführens des Spielbetriebs ) auseinander gesetzt und einstimmig dafür plädiert:

Im Sinne unserer Sorgfaltspflicht gegenüber den Jugendlichen und allen anderen Beteiligten werden alle Spiele bis Weihnachten auszusetzen und Anfang Januar 2022 neu zu beraten wie wir die Spielrunde fortsetzen können

Keine der Mannschaften sah irgendwelche Schwierigkeiten in der Entscheidung und werden mit ihren Gruppen weiterhin Training (in einem begrenzten Zirkel) durchführen bis wir vielleicht nicht mehr dürfen. Der Ausblick später im neuen Jahr neu zu starten, müsste den Jugendlichen genügend Motivation geben weiterhin am Ball zu bleiben.

Dass alle den gemeinsamen Beschluss bedauert und nicht darüber erfreut sind, ist klar und wurde sehr deutlich, aber die Gesundheit geht vor.

Anfang des nächsten Jahres (in der 2./3. K-Woche) lädt der Spielleiter - Wolfgang Reutlinger – alle beteiligten Vereine wieder ein, um das weitere Vorgehen miteinander abzustimmen

In der Hoffnung, dass wir bis dahin eine bessere Ausgangslage haben werden als momentan die Tendenz ist.

Bleibt bitte gesund und achtet auf eure Jugendliche!